Backen
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kichererbsen-Pfannkuchen mit Lachs und Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.03.2016



Zutaten

für
40 g Kichererbsenmehl
40 g Weizenmehl
140 ml Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
6 Port. Blattspinat, TK, portionierbar
150 g Lachs, geräuchert
1 Pck. Sauce Hollandaise
50 g Feta-Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, Ei, Milch und Salz in Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Den Teig mit etwas Öl in einer Pfanne von beiden Seiten ausbacken.

Den Pfannkuchen mit Lachs, Spinat und Feta-Käse belegen und zusammenrollen. Die Rolle anschließend bei 130 °C Umluft in den Backofen geben und für ca. 25 Minuten backen.

Währenddessen die Sauce Hollandaise gemäß Packungsangabe zubereiten.

Die Pfannkuchen nach Belieben zusammen mit Sauce Hollandaise servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexs5392

Nachdem ich das Rezept jetzt schon einige Zeit in meinem Kochbuch unter "Ausprobieren" gespeichert hatte, habe ich mich jetzt mal daran gewagt. Die Pfannkuchen allein fand ich wirklich super, die wird es auf jeden Fall wieder geben. Gefüllt fand ichs ganz gut, wobei ich nächstes Mal auf jeden Fall auf die Sauce Hollandaise verzichten werde. Die passte meiner Meinung nach nicht wirklich und ich hätte sie auch nicht benötigt. Wenn man unbedingt eine Sauce möchte, könnte ich mir vielleicht noch eher so eine schwedische Senf-Dill-Sauce oder so dazu vorstellen. Viele Grüße Alexandra

10.06.2017 14:34
Antworten
Mettisküche

Super lieben Dank für die schnelle Antwort

05.04.2016 13:25
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo abley, ich habe das Rezept nach Deinen Angaben korrigiert. Selber kannst Du das nicht machen. Man kann nur 1 Bild pro Rezept hochladen. Wenn du noch weitere Fotos zur Zubereitung hast, kannst Du dem Rezept eine Schritt-für-Schritt-Anleitung anfügen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

01.04.2016 22:15
Antworten
abley

Mehr Bilder von diesem Rezept, könnt Ihr in meinem Foto-Album sehen...über das Profil bei Chefkoch, oder direkt der Link: http://www.chefkoch.de/user-fotos.php?id=69434

01.04.2016 18:55
Antworten
abley

Rezept nachträglich nochmal bearbeiten geht scheinbar auch nicht :-(

01.04.2016 18:56
Antworten
abley

Ja, der Spinat kommt zusammen mit dem Lachs und dem Käse in die Rolle. Danach das ganze in den Backofen. Leider kann ich irgendwie nur ein Bild hochladen, ich habe noch Bilder welche das ganze in der Zubereitungsphase zeigt, mal schauen ob ich das noch irgendwie hochgeladen bekomme.

01.04.2016 18:44
Antworten
Mettisküche

Ich hab das Rezept mehrmals gelesen aber den Spinat vermisst. Kommt er vor dem backen in die Rollen auf den Lachs?

01.04.2016 12:25
Antworten