Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Überbacken
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Miesmuschel-Auflauf auf italienische Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 02.04.2016



Zutaten

für
2 kg Miesmuschel(n)
250 ml Wasser
250 ml Weißwein
1 große Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
2 Nelke(n)
350 g Tomate(n)
2 kleine Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
125 g Sahne
1 Zitrone(n), der Saft davon
1 TL Worcestersauce
50 g Emmentaler, gerieben
50 g Parmesan
50 g Kräuterbutter
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Miesmuscheln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten und die Fäden entfernen.

Das Wasser und den Weißwein in einem Topf aufkochen. Die große Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken, dann zusammen mit dem Lorbeerblatt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn der Sud sprudelnd kocht, die Muscheln dazugeben und bei geschlossenem Topf 15 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Tomaten häuten, entkernen und die Stängelansätze ausschneiden. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Die Muscheln mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch aus der Schale nehmen und entbarten.

Die Muscheln in eine flache, feuerfeste Form geben und mit den Tomaten, dann mit den Zwiebeln und dem Knoblauch bedecken.
6 EL Sud durch ein Sieb in eine Schüssel geben und mit Sahne, Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer verquirlen. Über die Muscheln gießen und den Käse darüberstreuen. Die Kräuterbutter in Flöckchen oben drauf verteilen.

Die Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen und bei 220 Grad etwa 10 Minuten überbacken.

Die Form aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.