Zucchinipizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (325 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.03.2005



Zutaten

für
500 g Zucchini, geraspelt
1 große Zwiebel(n), gehackt
1 Pkt. Käse, gerieben, ca. 150 - 200 g
1 Tasse Mehl, groß, ca. 150 g
2 TL Backpulver
½ Tasse Öl, ca. 100 g
5 Ei(er), verrührt
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver
1 Pck. Speck, gewürfelt, ca. 100 g
Öl für das Backblech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alles zu einer Masse verarbeiten und auf ein geöltes Blech streichen. 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blaschilein

Dieses Rezept gehört zu unserem Standardrepertoire - immer wieder lecker! ⭐⭐⭐⭐⭐

18.08.2022 11:44
Antworten
Melli744

Der erste Versuch auf dem geölten Backblech ist leider schief gegangen. Heute beim zweiten Versuch habe ich ein höheres Backblech mit Backpapier ausgelegt und bei 160 Grad Umluft gebacken. Perfekt! Ich habe einen Creme Fraîche Dipp und Räucherlachs dazu gereicht. Ein tolles Essen!

13.08.2022 17:30
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, sehr schönes Rezept 😋❗ Wir hatten noch Tomaten 🍅 und Kartoffelspalten 🥔 dazu. LG schinkenröllchen13

02.09.2021 23:12
Antworten
lets-eat

Köstlich! Ich habe neben Zucchini auch Karotten, Paprika und eine große Kartoffel verwendet und hatte am Ende 750g Gemüse und 150g Käse (100g Gouda und 50g Parmesan gemischt). 50 Öl und alle restl. Zutaten in den im Rezept angegebenen Mengen. Gewürzt habe ich die Masse zusätzlich mit etwas Rauchpaprika und Oregano und habe das Ganze zum Schluss mit Tomaten und Mozzarella belegt. Das Zerkleinern und mischen hat bei mir der Thermomix übernommen. Die Backzeit passte und die Konsistenz fand ich genau richtig. Dazu gab es Kräuterquark. Und nun ist meine Sammlung um ein tolles, schnell zubereitetes Gericht reicher. Vielen Dank!

23.08.2021 14:55
Antworten
blume13

Hallo Regina, danke für das tolle Rezept. Die Zucchinipizza ist schnell gemacht und sehr lecker.Ich hab einzig den Speck weggelassen. Schmeckt auch kalt noch sehr gut. Liebe Grüße blume13

30.12.2020 16:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das gab es heute Abend als schnelles Abendbrot! War wirklich unkompliziert in der Zubereitung und hat prima geschmeckt. Warum das allerdings "Pizza" heißt ... man kann es jedenfalls nicht "auffe Faust" essen wie ein Stück Pizza - so hatte ich mir das eigentlich vorgestellt! Tut dem Ganzen aber keinen Abbruch ... :-) Grüßchen Rince

01.05.2005 20:17
Antworten
Molly2002

Hallo Regina, schade, dass ich das Rezept nicht schon letzten Sommer hatte! Wir hätten uns mit unserer Flur an Zucchini erschlagen können. Jetzt wird natürlich sehnsüchtig auf die Zucchini-Saison gewartet - dauert ja leider noch, aber dann gerne ausprobiert!

01.04.2005 14:45
Antworten
Zauberfee

Hallo Regina223, mmh, hört sich echt supilecker an,... Wir lieben Zucchini und haben auch immer haufenweise im Garten... wird getestet!!! LG, Zauberfee

18.03.2005 13:51
Antworten
Regina223

Hallo Sabine, vielen Dank für die Rückmeldung. Ich freue mich auch, dass jetzt jeder die Möglichkeit hat, das Rezept nachzukochen. Zumal es wirklich ein tolles Gericht ist. Liebe Grüße Regina

18.03.2005 11:51
Antworten
hirlitschka

Hallo Regina, endlich ist das Rezept freigeschaltet. Die Pizza habe ich im letzten Jahr etliche Male gebacken und alle waren begeistert. Ich habe sie unter anderem als Beilage zu Salzbraten gemacht. Gleich die doppelte Menge für ein tiefes Blech so werden viele Mäuler auf einmal gestopft. Ich freue mich schon wieder richtig auf die Zucchinizeit. Liebe Grüße, Sabine

17.03.2005 14:24
Antworten