Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2016
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 594 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.511 Beiträge (ø0,66/Tag)

Zutaten

160 g Minutensteak(s) vom Rind, 2 Stück
40 g Frischkäse (Knoblauchfrischkäse)
1/2  Zwiebel(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gehäuft Zitronenmelisse
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
  Fett für die Pfanne
100 ml Gemüsebrühe
  Für die Sauce:
50 g Butter
2 EL Senf, mittelscharf
50 ml Rapsöl
75 g Sahne
  Salz
  Piri-Piri
  Worcestersauce
1 EL Pfefferkörner, grüne, eingelegt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 832 kcal

Die halbe, geschälte Zwiebel und den geschälten Knoblauch klein würfeln, mit dem Frischkäse, der Melisse, sowie Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut verrühren und abschmecken.

Die Minutensteaks auf die Arbeitsplatte legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Frischkäse beide Steaks bestreichen, das Fleisch vorsichtig aufrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.

Fett in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Rinderröllchen von allen Seiten anbraten. Die vorher in der Mikrowelle erhitzte Brühe zugießen und die Röllchen in der abgedeckten Pfanne ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen. Nach 5 Minuten die Röllchen einmal wenden.

Zubereitung der Senfsoße:
In einem kleineren Topf Butter, Öl und Senf auf mittlerer Hitze erwärmen und dabei mit dem Schneebesen alles gut vermischen. Die Sahne zugeben, einmal kurz aufkochen lassen, von der Herdstelle ziehen und mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Zuletzt die Pfefferkörner unter die Soße rühren.

Die Rinderröllchen auf einem Teller anrichten, mit der Soße beträufeln und mit einer Beilage nach Wahl servieren. Ich aß Zucchini-Kartoffelpüree dazu.