Braten
Fleisch
Frühling
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Käse
Lactose
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vollkornspaghetti mit frühlingshafter Avocado-Feta-Creme

einfach und raffiniert, gesund, pfiffig, frühlingshaft

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.03.2016 1004 kcal



Zutaten

für
150 g Hähnchenbrust
1 Bund Lauchzwiebel(n)
200 g Avocado(s)
50 g Feta-Käse, light
10 g Pinienkerne
1 TL Margarine
100 g Vollkornnudeln (Vollkornspaghetti)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1004
Eiweiß
63,66 g
Fett
47,97 g
Kohlenhydr.
78,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die Avocado entkernen, das Fruchtfleisch herauslösen und würfeln. In eine Schüssel geben. Den Feta ebenfalls würfeln und dazugeben. Beides mit einer Gabel gründlich zerdrücken und so zu einer homogenen Masse vermengen. Eventuell würzen.

Das Hähnchen würfeln, in der Margarine scharf anbraten, anschließend die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln hinzufügen und garen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf geringe Hitze runterregeln und die Pinienkerne anrösten lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen.

Serviertipp: Spaghetti, einen großen Klecks Avocado-Feta-Creme und das Hähnchen als "Topping" oben drauf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bouligan

Die Sauce ist wirklich schnell gemacht und durch die Pinienkerne nicht so matschig. Ich habe relativ kräftig gewürzt und etwas Kochwasser an die Creme gegeben. Die Pinienkerne habe ich extra geröstet und zum Schluss drüber gestreut. Hat sogar unserem Kleinkind geschmeckt (allerdings ohne Kerne)

22.01.2018 20:33
Antworten
Dr_Lecter

Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt. Avocado, Hähnchen, Pinienkerne ergaben eine tolle Kombination Hatte aber Avocadocreme und Hähnchen ordentlich gewürzt

08.01.2018 16:33
Antworten
Hüttenmadl

Ich glaube es lag an unserem Geschmack. Avocado ist nicht so unseres, haben wir festgestellt :-D aber trotzdem danke für das Rezept :-)

26.04.2016 12:31
Antworten
Luischen97

Danke, das freut mich sehr. :-)

25.04.2016 18:15
Antworten
Jessica0511

eben gegessen. fand es sehr lecker. lg

24.04.2016 20:14
Antworten
Luischen97

Schade, kannst du sagen, woran es lag? :-)

25.04.2016 18:16
Antworten
Hüttenmadl

haben heute da Rezept ausprobiert. unseren Geschmack hat es leider nicht getroffen. LG :-)

24.04.2016 15:13
Antworten