Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2016
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 516 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden: (hell und dunkel)
Eigelb
Eiweiß
8 EL Wasser, lauwarm
8 EL Zucker
8 EL Mehl
5 TL Backpulver
1 Fläschchen Bittermandelaroma
2 EL Kakao
  Für die Füllung:
1 Dose Pfirsich(e)
1 Dose Mandarine(n)
1 kg Magerquark
100 g Zucker
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Tortenguss
12  Mandarine(n), Spalten, aus der Dose

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Für den Biskuitteig die Eier trennen und die Eigelbe mit 8 EL lauwarmem Wasser schaumig schlagen. Danach 8 EL Zucker, 8 EL Mehl, 5 TL Backpulver und ein Fläschchen Bittermandelaroma hinzugeben. Aus dem Eiweiß Eischnee schlagen und unter die Masse heben. Den Teig teilen, eine Hälfte in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 180 °C ca. 15 Minuten leicht braun backen.

Der anderen Hälfte des Teiges noch 2 EL Kakao hinzufügen und vermischen. Ebenfalls in eine Springform füllen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.

Die Mandarinen und die Pfirsiche in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Die Pfirsiche in Würfel schneiden und auf den hellen Biskuitteig geben. Um diesen einen Tortenring geben. Den Quark mit dem Zucker und ein wenig Fruchtsaft (50 ml) vermengen und 3/4 davon auf die Früchte geben. Auf den Quark den Schokoladenbiskuit geben und darauf noch den restlichen Quark geben.

Für die Dekoration den Tortenguss anrühren, wie es auf der Verpackung steht und auf dem Quark verteilen. Rundherum die 12 Mandarinenspalten verteilen und für ca. zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.