Backen
Festlich
Frucht
Käse
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ziegenfrischkäsekuchen mit getrockneten Feigen und Nussglasur

Schöne Variante des Käsekuchens

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.03.2016



Zutaten

für
350 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
300 g Butter
250 g Zucker, braun
2 EL Rum
2 TL Zimtpulver
300 g Feige(n), getrocknet
5 Ei(er)
400 g Ziegenfrischkäse, normaler oder mit Feigen
700 g Magerquark
100 g Weichweizengrieß
½ Pck. Vanillezucker
2 EL Likör (Licor 43)
1 Prise(n) Salz
n. B. Orangenabrieb
80 g Mandel(n), gehobelt
1 TL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Für den Boden :
350 g Mehl, 100 g gemahlene Mandeln, 250 g Butter, 100 g braunen Zucker, 2 EL Rum und einen TL Zimt mit 2 - 3 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Dann zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung :
Zunächst die getrockneten Feigen in eine Schüssel mit Wasser legen und etwas einweichen lassen.
Die Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit Frischkäse, Magerquark, Weichweizengrieß, 100 g Zucker, Vanillezucker, 1 TL Zimt, der abgeriebenen Orangenschale und dem 43er verrühren.

Dann die Feigen kleinschneiden und etwa 50 g zu der Frischkäsemasse geben. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Eine 28er Springform einfetten. Dann den Teig für den Boden ausrollen, auf den Boden drücken und an den Seiten einen leichten Rand hochstehen lassen. Dann die Hälfte der Frischkäsemasse auf dem Boden verteilen und darauf die zerkleinerten Feigen geben. Dann den Rest der Masse oben drauf geben.

Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen und dann die Temperatur auf 150 °C herunterdrehen. Nochmals 20 - 30 Minuten backen. Auskühlen lassen

Für die Glasur :
Zuletzt in einem kleinen Topf nun 50 g Butter mit 50 g Zucker und Honig karamellisieren. Dann die gehobelten Mandeln dazugeben, verrühren und mit einem Schuss 43er ablöschen. Die Masse auf dem ausgekühlten Kuchen gut verteilen und trocknen lassen.

Das Rezept lässt sich gut auf die Hälfte oder kleinere Portionen anpassen. Habe es auch schon in Form von Muffins oder kleinen Küchlein, siehe Bild, gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.