Osterkekse "Spiegelei"


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 29.03.2016



Zutaten

für
250 g Butter
125 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Eiweiß
350 g Mehl

Zum Verzieren:

Aprikosenkonfitüre oder eine andere helle Konfitüre/Marmelade
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 52 Minuten
Butter weich rühren. Puderzucker, Vanillezucker und Salz zufügen und rühren, bis die Masse hell ist. Eiweiß darunter rühren, Mehl dazugeben und alles zu einem Teig verkneten, zugedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen.

Teig mit etwas Mehl ca. 4 mm dick ausrollen und mit einer Eiform ausstechen. Bei der Hälfte der Kekse einen kleinen Kreis im unteren Bereich ausstechen - das geht am besten, wenn die Kekse bereits auf dem Backblech liegen.

10 - 12 min bei 150 °C Umluft im vorgeheizten Backofen backen.

Helle Konfitüre, ich nehme Aprikose, auf die Bodenteile streichen und Deckel drauf setzen.
Mit Puderzucker bestäuben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ketisternchen

Moin Moin , nun mit Mandeln auch gebacken !! Alles gut geklappt ! Sehen lecker aus und schmecken mega !! Danke für das leckere Rezept !! Lg Keti

29.03.2021 20:30
Antworten
Ketisternchen

Ja danke dir , und danke für das leckere einfache Rezept !!! Lg Keti

23.03.2021 14:03
Antworten
Frühlingssinfonie

Oh ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen - mit Mandeln probiere ich es als erstes aus. Eine schöne und leckere Osterzeit!

23.03.2021 09:47
Antworten
Ketisternchen

Moin Moin heute gebacken , sehr geschmeidig !! Werde noch mal backen die Tage , evt mit Mandeln im Teig oder Nüsse , oder Marzipan rein !! Mal schauen wie er wird !!

22.03.2021 20:57
Antworten
Frühlingssinfonie

Eine Ferndiagnose ist natürlich schwer zu stellen. Ich glaube nicht, dass du etwas falsch machst. Mir würden zwei Dinge einfallen: nicht lange genug kühl gestellt und/oder zu wenig Mehl beim Ausrollen.... aber das machst du sicher. Hast du evt. ein ähnliches Butterplätzchen, das gut klappt? Am Ende ist die Konfitüre entscheidend für den Geschmack. Ich drücke dir die Daumen.

16.05.2020 12:27
Antworten
capeena

Habe die Kekse nun noc ein paar mal ausprobiert, immer etwas verändert,Butter,Rama, normaler feinZucker mehr Mehl ,ich komme immer wieder zum gleichen Ergebnis. Was mache ich denn falsch,??? Ich verstehe es einfach nicht.

04.05.2020 19:08
Antworten
capeena

habe heute diese Kekse gebacken. Geschmacklich sehr gut. Wobei ich den Puderzucker zur Hälfte mit Erythrit ersetzt habe. Etwas nervig für mich die Konsistenz des Teiges, der sehr weich und klebrig war, trotz langem kühlen! Wurde dann eben dicker ausgerollt und etwas länger gebacken. Werde sie wieder backen.

10.04.2020 13:31
Antworten
Frühlingssinfonie

Das freut mich sehr. Ein schönes Osterfest. Heike

23.03.2018 08:48
Antworten
patty89

Hallo die Osterkekse sind super geworden Danke für das Rezept LG Patty

19.03.2018 20:29
Antworten