Kerniges Vollkorn-Quark-Brot


Rezept speichern  Speichern

Ohne Hefe

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (101 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.03.2016 2469 kcal



Zutaten

für
500 g Vollkornmehl
500 g Magerquark
2 Ei(er)
2 Pck. Backpulver
1 TL Salz
1 TL Zucker oder Honig
100 g Körner, gemischte (z. B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, gehackte Walnüsse)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
2469
Eiweiß
152,90 g
Fett
27,07 g
Kohlenhydr.
392,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Falls der Teig noch klebrig ist, etwas Mehl hinzufügen.

Den Teig zu einem Brotlaib formen und in eine gefettete Kastenform geben. Die Oberfläche mehrmals der Länge nach einschneiden.

Das Brot im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 Grad (Umluft) 45 - 60 Minuten backen. Die Zeit ist abhängig vom Backofen. Am besten mit einem Holzstäbchen testen, ob das Brot durchgebacken ist. Das Brot etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Das Brot schmeckt gut mit süßem und herzhaftem Belag.

Tipp:
Als Mehl kann man jegliche Sorten und auch gemischt verwenden (geht auch mit "normalem" Weizenmehl). Schmeckt auch gut mit Cranberries als süße Variante.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rockabella1512

Ich backe das Brot regelmäßig und variiere immer ein bisschen mit Mehl- und Körnersorte und es schmeckt jedes Mal sehr sehr lecker. Sogar mein Mann mag es, der eigentlich kein Körnerfreund ist. Ich kann es nur empfehlen.

18.01.2022 09:11
Antworten
milka59

Hallo, gestern haben wir das Brot gebacken und das Endprodukt ist wirklich lecker und die Konsistenz ist sehr gut. Beim verkneten der Zutaten dachten wir, was für eine Katastrophe......der Teig war echt eine Herausforderung und ließ sich sehr schwer verarbeiten. Nun ist es ja doch noch super geworden . Liebe Grüße Milka

04.01.2022 10:33
Antworten
marie271

Kann mir jemand schreiben auf welche Schiene im Backofen?

28.12.2021 10:20
Antworten
k_10

Das Brot ist absolut super! Ganz unkompliziert und in der Zubereitung super schnell. Und dazu schmeckt es hervorragend! Danke für das tolle Rezept!

18.10.2021 07:40
Antworten
MrsCoffee

Wahnsinn, das Ergebnis ist nur perfekt. Kann kaum glauben, dass das ohne Hefe ist... toll aufgegangen, innen fluffig und locker, außen knusprig.

30.06.2021 20:30
Antworten
Jazy2192

Super leckeres und einfaches Brot! Wunderbar aufgegangen!

13.03.2017 21:04
Antworten
fummeline

Ein super Brot für uns Histamin-Intoleranten :-) Vielen Dank für das tolle Rezept, man kann es sehr schön erweitern.

15.12.2016 21:12
Antworten
Luzizi89

Ist ein klasse Rezept. Werde ich öfter machen.

06.10.2016 08:54
Antworten
bridget76

SUPER LECKERES UND SCHNELL GEMACHTES BROT!

26.09.2016 18:58
Antworten
Kimdeluxe87

Hab es gestern gebacken, mein Freund ist begeistert davon!!!! wird es jetzt öfters geben

10.05.2016 10:54
Antworten