Döner Dürüm Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 21.03.2016



Zutaten

für

Für den Teig: (Fladen)

200 g Weizenmehl Type 550 oder Vollkornmehl oder beides gemischt
100 ml Wasser, bei Vollkornmehl etwas mehr
1 Prise(n) Salz
2 EL Olivenöl

Für den Belag:

¼ Eisbergsalat
etwas Krautsalat oder Rotkohl
2 große Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
2 kleine Schnitzel
1 EL Öl
n. B. Chilipulver, z. B. Pulp Biber

Für die Sauce:

100 g Joghurt
100 g Sauerrahm
2 EL Mayonnaise
2 Zehe/n Knoblauch, n. B. auch mehr
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für die Fladen alle Zutaten vermengen, bis ein homogener, nicht klebriger Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie oder einer Tüte im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen den Eisbergsalat und den Krautsalat/Rotkohl schneiden und waschen. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Schnitzel in Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Schnitzel in einer Pfanne mit Öl braten, bis alles gar ist.

Für die Sauce alle Zutaten zusammenrühren und abschmecken.

Nun die Fladen herstellen. Den Teig in drei bis vier Kugeln rollen und Fladen mit dem Nudelholz ausrollen. Dann eine gute, beschichtete Pfanne aufheizen und die Fladen von jeder Seite ca. 20 Sekunden heiß ausbacken. Aufeinander auf Teller legen, damit sie formbar bleiben.

Zuerst etwas Sauce, dann Belag, dann Sauce auf die Fladen geben und einrollen. Auf Teller geben und frisch servieren.

Hinweis: Man sollte es so terminieren, dass Fleisch und Fladen gleichzeitig fertig werden, damit alles warm serviert werden kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Gutesel freut mich, dass dir der Teig gefällt LG Patty

24.01.2019 18:18
Antworten
Gutesel

Ich hab nur den Teig gebraucht, und der hat gepasst.

24.01.2019 17:37
Antworten