Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2016
gespeichert: 51 (1)*
gedruckt: 1.162 (28)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2007
177 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
2 EL Kokosmehl
1 EL Mandelmehl
1 TL, gestr. Gluten
1/2 TL Flohsamenschalen, gemahlen
1 TL Süßstoff, 1:1
1/4 TL Zucker, damit sich der Körper nicht ganz veräppelt fühlt
1 Prise(n) Vanillepulver
1 Schuss Mineralwasser, damit der Teig dickflüssig, aber nicht klumpig wird
1/4 TL, gestr. Weinsteinbackpulver
3 TL Quark 40 %
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles, bis auf das Weinsteinbackpulver, zusammen rühren, etwas Mineralwasser zugeben. Die Konsistenz sollte nicht zu dünnflüssig sein. Bitte mit der Wassermenge langsam herantasten.

Den Teig ca. 5 Minuten stehen lassen, bis die Pfanne auf Stufe 4 (also gemäßigte Hitze) heiß ist, dann ein bisschen Fett in die Pfanne geben.

Bevor der Teig zu Pfannkuchen gebraten wird, wird nun das Weinsteinbackpulver zugegeben. 1 gestrichener ¼ Teel. Weinsteinbackpulver in den Teig rühren und dann direkt den Teig portionsweise in die Pfanne geben.

Evtl. Herdplatte auf Stufe 3 herunterstellen. Das Teig-Gemisch neigt sehr schnell zum Anbrennen und braucht daher gemäßigte Hitze und viel Zeit.

Nach 5 Minuten mit einem flachen Pfannenheber mal antesten, ob der Pfannkuchen schon soweit fest ist, dass er wendewillig sein könnte. Erst wenden, wenn dies der Fall erscheint. Die andere Seite ebenfalls 5 Minuten braten.

Dazu evtl. Früchte in dünnen Scheiben als Beilage.