Backen
Festlich
Frühling
Kinder
Ostern
Party
Torte

Osterhasen-Torte

Abgegebene Bewertungen: (1)

eine Torte passend zu Ostern

90 min. normal 25.03.2016
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für den Teig:

175 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
50 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
125 g Butteroder Margarine
10 g Kakaopulver
2 TL Milch

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er)
4 EL Wasser, heiß
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
15 g Kakaopulver
2 TL, gestr. Backpulver
75 g Butter, zerlassen, abgekühlt
2 EL Kirschkonfitüre

Für die Füllung:

1 Dose Mandarine(n)
600 ml Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
4 EL Mandarinensaft

Für die Dekoration:

Zuckerdekor(Bunte Zucker-Eier)


Zubereitung

Für den Knetteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Vanillezucker, Zucker und Butter oder Margarine hinzufügen und mit dem Knethaken auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, ihn in Folie gewickelt eine Zeit lang kalt stellen.

1/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 24 Hasen und nach Belieben einige Ostereier ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 - 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 10 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Restlichen Teig mit Kakao und Milch verkneten, auf dem Boden einer 26er Springform (Boden gefettet) ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Springformboden ohne Springformrand in den Ofen geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 bis 200 Grad Ober-/Unterhitze 12 - 15 Minuten backen. Anschließend sofort vom Springformboden lösen, aber darauf auskühlen lassen. Boden auf eine Tortenplatte legen.

Für den Biskuit die Eier mit dem Wasser auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker mischen, in 1 Minute einstreuen und noch etwa 2 Minuten schlagen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiermasse sieben und kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Restliches Mehlgemisch auf die gleiche Weise unterarbeiten. Zuletzt die Butter unterrühren. Den Teig in eine 26er Springform (Boden gefettet und mit Backpapier belegt) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 bis 200 Grad Ober-/Unterhitze 20 - 30 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchenrost stürzen und das Backpapier abziehen. Biskuit erkalten lassen, einmal waargerecht durchschneiden. Knetteigboden mit Marmelade bestreichen und den ersten Biskuit darauf legen.

Für die Füllung die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen und 4 EL davon abmessen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Mandarinensaft unterrühren. Die Hälfte der Sahne kalt stellen. Mandarinen unter die restliche Sahne heben.

Die Sahne-Mandarinen-Masse auf dem Biskuit streichen und den letzten Biskuit darauf legen. Die Torte mit restlicher Sahne bekleiden.

Die Torte mit Osterhasen und Zuckereiern garnieren.

Verfasser




Kommentare