Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 102 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2009
213 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

250 g Kartoffel(n)
300 g Zucchini
100 g Rinderhackfleisch
300 g Tomate(n)
5 EL Rapsöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und in der Schale gar kochen, ca. 20 Minuten. Währenddessen die Zucchini waschen, putzen und klein schneiden und mit dem Rinderhackfleisch 15 Minuten lang in wenig Wasser dünsten.

Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Dann die Haut abziehen, die Kerne und den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die abgegossenen Kartoffeln pellen und und in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Kartoffeln zusammen mit den Tomaten zur Zucchini-Fleischmischung geben. Das Öl hinzufügen und alles fein pürieren.

Den Zucchinibrei in 4 bis 5 Portionen mit je 180 g - 200 g portionieren und einfrieren.

Der Brei hat durch die Tomaten eine leicht säuerliche Note, kam aber dennoch bei meinen Kindern sehr gut an.