French-Toast-Auflauf mit Frischkäse und Brombeeren


Rezept speichern  Speichern

zum Frühstück oder als Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.03.2016



Zutaten

für
4 Scheibe/n Kuchen (Striezel, Hefezopf), altbacken
2 m.-große Ei(er)
150 ml Milch
2 TL Vanillezucker
150 g Brombeeren
75 g Frischkäse
etwas Butter für die Form
etwas Ahornsirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Striezel in kleine Würfel schneiden. Aus den Eiern, der Milch und dem Zucker einen Guss herstellen, indem man die Zutaten in einem Gefäß miteinander verquirlt.

Eine ofenfeste Form mit etwas Butter einfetten und die Striezelstücke hineinstreuen. Die Brombeeren darüber verteilen. Den Frischkäse mit einem Teelöffel in kleinen Portionen als Tüpfchen gleichmäßig über den Striezelstückchen verteilen. Den Eiguss über die Striezelmasse gießen und das Gebäck etwa 10 bis 20 Minuten ziehen lassen. Dann bei 180° C etwa 35 bis 40 Minuten im Backofen backen.

Den fertigen Auflauf mit Ahornsirup begießen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Ja wenn die Beeren etwas zu sauer sind, kann man ruhig noch zuckern oder auch mit Ahornsirup süßen! GLG Kathi

19.08.2017 09:07
Antworten
sternchen5682

Hatte nur normalen Toast da. Hab 5 Scheiben genommen und noch Marmelade dazwischen geschmiert für die Süße. Außerdem waren es Stachelbeeren statt Brombeeren. Die waren etwas zu sauer, aber da kannst du ja nichts dafür. Der Rest war sehr lecker. Fluffig und oben knusprig. Mach ich bestimmt wieder.

07.08.2017 20:35
Antworten
GourmetKathi

Freut mich, dass es euch so geschmeckt hat! Danke für den netten ersten Kommentar zu meinem Rezept! GLG Kathi

21.04.2017 20:52
Antworten
Boris-Tini

Super super lecker - wir haben es der ganzen Family vorgestellt (zwar mit Himbeeren) und kam gigantisch an! Die Kombination aus Frischkäse mit den Himbeeren und den fluffigen Strietzel ist einfach einzigartig!

09.04.2017 10:25
Antworten