Einfache Kartoffelsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (518 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.03.2005



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 Bund Suppengemüse
1 Liter Brühe
Salz und Pfeffer
2 Würste (Kochwürste)
2 Würstchen
100 g süße Sahne
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Suppengemüse putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles mit der Brühe in einen Topf geben und ca. 30 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die in kleine Stücke geschnittenen Würste und die Sahne dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuechenfee65

Habe die Suppe gestern auch gemacht , nur habe ich statt der Würstchen , aus einer groben Bratwurst kleine Klößchen gemacht und die dann in die pürierte Suppe mit rein getan ! Haben super vom Geschmack reingepasst !

29.03.2022 10:30
Antworten
Blacktheripper420

War super. Aber pürieren muss sein haha

15.03.2022 19:50
Antworten
NoahsMama84

Finde diese Suppe mega lecker und ist super einfach zu machen

11.03.2022 18:07
Antworten
Minion61

Danke für das schöne Rezept!! Ich habe diese Suppe schon sehr oft nachgekocht und sie schmeckt jedes Mal fantastisch! Schnell und einfach,aber soooo lecker!

09.02.2022 18:55
Antworten
franzi23

habe diese suppe gerade zum abendbrot gemacht und wir sind total begeistert:D habe nur ein paar kleiner änderungen vorgenommen.ich habe die suppe bevor ich die sahne und die würstchen( 6 wiener und keine kochwürste) dazugegeben habe leicht anpürriert und habe die suppe mit selbstgemachten croutons und kleingeschnittenem bacon garniert.wird es definitiv öfter geben.5 sterne dafür:)

26.01.2022 19:04
Antworten
gina6

Hallo, habe das Rezept ausprobiert, super lecker, und ich habe NICHT püriert, und mich genau an das Rezept gehalten, war klasse! Wirds jetzt öfters geben. achso, ist auch super zum vorkochen, ich hab gleich mehr gemacht und eingefroren! Schmeckt sehr gut! Liebe Grüße Gina

22.03.2006 15:50
Antworten
naginie

Hallöchen, hatte heute appetit auf Kartoffelsuppe und da fand ich dieses Rezept. Sehr lecker. Habe allerdings zu Beginn noch Zwiebeln und Speck angebraten und dann erst das Gemüse und die Brühe dazu getan. Püriert habe ich auch. War sehr sehr lecker. Und ging super schnell und einfach. Viele liebe Grüße. Jana

11.03.2006 16:32
Antworten
Kieler-Sprotte

Hallo, ich hatte vorhin Hunger auf Kartoffelsuppe und beim Stöbern fiel mir dein Rezept in die Hände. Und das war mein Glück. Die Suppe ist superschnell und superlecker. Ich habe noch ein paar Hackbällchem mit hineingetan. Vielen Dank für das einfache aber sehr leckere Rezept!! Liebe Grüße, Katja

03.01.2006 19:50
Antworten
salamibrot

Hallo Telsche ! Ich habe vorhin nach Deinem Rezept die Kartoffelsuppe gekocht .Sie hat uns allen sehr gut geschmeckt .Ich habe auch gut die Hälfte püriert .Danke für das tolle , einfache und leckere Rezept. Lg Salami

08.11.2005 14:00
Antworten
demelzea

So ähnlich koche ich meine Suppe auch. Bevor ich jedoch die Würstchen hinzugebe, püriere ich gut die Hälfte der Suppe. Das wird dann so richtig cremig. Bevor es wieder richtig warm wird, könnte ich das glatt nochmal kochen...

16.03.2005 19:26
Antworten