Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2016
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 379 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
350 g Rote Bete
2 m.-große Zwiebel(n)
50 g Weizenmehl oder Kartoffel-, Dinkel-, oder Maismehl
Ei(er)
  Fett zum Braten
2 m.-große Äpfel
2 große Karotte(n)
1/2  Orange(n)
200 g Schmand
2 EL Honig
  Salz
200 g Lachs, geräuchert
5 Blätter Rucola
1 Schälchen Kresse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten, Rote Bete und Kartoffeln schälen.

Die Äpfel und die Karotten mit der Küchenreibe in kleine Stücke raspeln. Danach mit dem Saft der halben Orange vermengen. Schmand, Honig und eine kleine Prise Salz hinzugeben.

Nun die geschälte Rote Bete, sowie die Kartoffeln mit der selben Reibe ebenso klein raspeln und die Flüssigkeit mit etwas Kraft herauspressen. Die Zwiebeln mit einer feineren Reibefläche raspeln.
Alles zusammen in eine Schale geben, das Ei und das Mehl deiner Wahl hinzugeben und vermengen.
Aus der Masse 8 gleichgroße Bällchen formen. Nun jeweils 1 Bällchen mit den Händen zu einem Puffer plattdrücken und in die auf halber Hitze vorgeheizte und mit etwas Öl, Fett oder Butterschmalz beschichtete Pfanne geben.
Die Puffer goldbraun und knusprig braten. Wegen der Roten Bete lieber etwas zu dunkel als zu hell braten.

Während des Bratens den Räucherlachs und den Rucola in feine Streifen schneiden, anschließend beides vorsichtig vermengen.

Sind die Puffer fertig, ein oder zwei Puffer auf einen Teller geben. Nun einen Esslöffel des Salat-Toppings auf den Puffer geben. Obendrauf die Lachs- Rucolastreifen großzügig verteilen.
Nun noch mit der fein geschnittenen Kresse garnieren und zeitnah servieren. Sonst weichen euch die Puffer unter dem Topping auf.

Kann als Vorspeise oder Hauptspeise gegessen werden. Um rote Hände zu vermeiden fürs Raspeln, Schälen und Auspressen der Roten Bete Einweg-Handschuhe verwenden.