Braten
Ei
Eier
einfach
Frühstück
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Resteverwertung
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omelette mit Frühlingszwiebeln und Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.03.2016



Zutaten

für
3 Ei(er), Größe M
1 Stängel Frühlingszwiebel(n)
3 kleine Champignons
3 EL Milch
Salz und Pfeffer
einige Kräuter
1 Prise(n) Backpulver
Öl oder Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pilze und die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden und leicht braten. Hierzu etwas Öl oder Butter nehmen.

In der Zwischenzeit die Eier aufschlagen, mit der Milch und dem Backpulver gut mit dem Mixer verquirlen. Die klein geschnittenen Kräuter, Salz und Pfeffer hinzugeben und nochmal für etwa eine halbe Minute auf hoher Stufe quirlen. Die Eimasse kann natürlich auch noch mit Paprikapulver, Chili, Tabaso etc. verfeinert werden. Die Masse nach dem Quirlen zügig in die Pfanne auf die Pilze und Frühlingszwiebeln geben und das Omelette auf mittlerer Stufe langsam backen. Wenn es gestockt ist, es also nicht mehr wabbelt, umdrehen und backen, bis es goldbraun ist. Als kleiner Trick: Ich stürze das Omelette immer auf einen Teller, dann hebe ich es vorsichtig umgedreht zurück in die Pfanne, damit es ganz bleibt.

Ich esse mein Omelette gerne scharf, deshalb mache ich immer einen Klecks saure Sahne dazu. Das Omelette ist ein super Frühstück, macht satt und ist gesund!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.