Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2016
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 128 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/4  Knollensellerie
  Rucola
Karotte(n)
10 g Pinienkerne
10 g Sonnenblumenkerne
10  Garnele(n) (Black Tiger Garnelen)
1 EL Zitronensaft
1 EL Agavendicksaft
1 EL Essig nach Wahl
1 EL Senf, süßer
3 EL Naturjoghurt
  Schnittlauch
  Salz und Pfeffer
  Salatkräuter
  Fischgewürz
3 EL Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Sellerie und die Karotte putzen. Den Sellerie am besten mit einem Hobel in ca. 3 - 4 mm, die Karotte in 3 mm dicke Scheiben hobeln. Die Scheiben in einem verschließbaren Gefäß mit 1 - 2 EL Wasser für 3 - 4 Minuten in der Mikrowelle bissfest garen. Das Wasser abgießen.

Aus Zitronensaft, Agavendicksaft, Essig, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer und Salatkräutern eine Marinade fertigen und über die Sellerie- und Karottenscheiben geben.

Die Pinien- und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten und beiseite stellen. Aus Joghurt, Senf, Schnittlauch, 1 EL Öl und Salatkräutern ein Dressing fertigen und nach Belieben abschmecken. Den Rucola putzen und abbrausen.

In einer sehr heißen Pfanne die Garnelen scharf von beiden Seiten anbraten, mit Fischgewürz würzen und bei mittlerer Hitze bissfest garen.

Auf einem großen Teller zuerst eine Lage Rucola verteilen. Die Sellerie- und Karottenscheiben darauf geben. Die Marinade darüber verteilen. Mit den gerösteten Kernen bestreuen und die Garnelen darauf geben. Zum Schluss etwas von dem Dressing auf den Garnelen und dem Carpaccio verteilen und servieren.