Fisch
Frucht
Früchte
gekocht
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glasnudelsalat mit Lachs, Fenchel und Möhren

crossover, asiatisch gewürzt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.03.2016



Zutaten

für
100 g Glasnudeln
250 g Lachs, gegart, kein Räucherlachs
1 Fenchelknolle(n), klein
3 Möhre(n)
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Ingwer, frisch
etwas Öl, neutrales

Für das Dressing:

½ Orange(n), Saft und Schale
1 EL Orangenmarmelade
2 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
2 EL Sesamöl, hell

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Glasnudeln nach Packungsanweisung ca. fünf Minuten in heißem Wasser ziehen lassen, in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen, etwas zerkleinern.

Fenchelknolle putzen, das Grün zur Seite legen, Möhren schälen, beides in Stifte schneiden oder hobeln. Gemüse im erhitzten Öl kurz andünsten, geschälten und zerdrückten bzw. geriebenen Ingwer und Knoblauch zugeben.

Für das Dressing Orange abspülen, trocknen, mit einem Zestenreißer die Schale herunterziehen, den Saft auspressen. Beides mit Orangenmarmelade, Sojasauce und Reisessig verrühren. Das Sesamöl unterschlagen.

Glasnudeln und Gemüse mit dem Dressing mischen und abschmecken. Den Lachs in mundgerechte Stücke teilen, vorsichtig unterheben. Mit dem klein gezupften Fenchelgrün bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.