gebunden
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Schmoren
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Corn Chowder

Maissuppe mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.03.2016



Zutaten

für
300 g Garnele(n), frisch oder TK, roh, geschält
1 Bund Lauchzwiebel(n)
3 große Maiskolben
½ Paprikaschote(n), gelb
½ Paprikaschote(n), grün
2 EL Butter
1,2 Liter Geflügelfond
200 ml Milch
n. B. Speisestärke ca. 1 - 2 EL
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
etwas Zitronensaft, frisch gepresst

Außerdem:

etwas Rapsöl zum Braten
etwas Schnittlauch zum Garnieren
100 g Cheddarkäse, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Garnelen ggf. auftauen lassen, abbrausen, trocken tupfen und - falls noch nicht geschehen - am Rücken entlang aufschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen, den weißen Teil würfeln und den grünen Teil in Ringe schneiden.

Die Maiskolben abspülen und entkernen. Dazu den Maiskolben auf ein großes Brett legen und die Körner mit einem großen Messer vom Strunk herunterschneiden. Nun mit dem Messerrücken am Strunk mit leichtem Druck entlangschaben und den dabei austretenden weißen Saft auffangen.

Die Paprikaschotenhälften putzen, abspülen und fein würfeln. In einem großen Topf die Butter erhitzen und Lauchzwiebeln, Paprika und Mais mit dem aufgefangenen Saft darin anschwitzen. Dann den Geflügelfond angießen, aufkochen lassen und anschließend zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Die Milch mit der Stärke verrühren, in die köchelnde Suppe rühren, noch mal aufkochen lassen und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle sowie mit etwas Zitronensaft abschmecken.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Garnelen darin etwa 2 - 3 Minuten braten und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Die Maissuppe und die Garnelen auf Suppenteller oder Suppenschalen verteilen und mit den Schnittlauchröllchen und dem geriebenen Käse bestreut servieren. Dazu passt frisches Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stute

Hallo McMoe, die Suppe war super - hatten sie letzte Woche und sicher nicht zum letzten mal. LG Stute

05.04.2016 15:50
Antworten