Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2016
gespeichert: 197 (2)*
gedruckt: 867 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2014
156 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

400 g Hühnerbrust am Stück
Knoblauchzehe(n)
100 ml BBQ-Sauce
50 ml Senf
50 ml Sahne
1 TL, gehäuft Gewürzmischung (Berbere), afrikanische Gewürzmischung
 etwas Butter
 evtl. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Potjie innen mit etwas Butter einfetten.

Die Hühnerbrust waschen, abtrocknen, mit der Gewürzmischung einreiben und in den Topf geben. Den Knoblauch pressen oder klein hacken und auf das Fleisch legen. Die Barbecuesauce mit der Sahne und dem Senf vermischen und auf die Hühnerbrust gießen.

Den Potjie zugedeckt in die heiße Glut stellen und das Gericht 60 Minuten garen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und mit 2 Gabeln zerrupfen. Die Fleischteile zurück in den Potjie geben und mit der verbliebenen Sauce vermengen. Die Berbere-Gewürzmischung enthält bereits Salz, aber wer möchte, kann noch etwas nachsalzen.

Das Pulled Chicken kann man zum Beispiel mit Salat und Fladenbrot oder in einem Hamburger Brötchen servieren.