Gratinierte Kräutergnocchi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.03.2016



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
200 g Karotte(n)
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 EL Rosmarin, gehackt
1 EL Thymian, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
50 g Butter, geschmolzen
1 Knoblauchzehe(n)
3 Blätter Salbei, gehackt
Salz und Pfeffer
n. B. Parmesan
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Kartoffeln und die Karotten schälen und in Stücke schneiden. In reichlich Salzwasser ca. 25 - 30 Min. kochen, bis sie weich sind.

Abschütten und beides durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Das Ei in einen Teller geben, mit einer Gabel verquirlen und über die Kartoffelmasse gießen. Rosmarin, Thymian, Petersilie, Pfeffer und Salz zufügen und alles miteinander verrühren. Das Mehl portionsweise einarbeiten. Die Konsistenz sollte etwas fest sein.

Den Teig in 4 Portionen teilen. Jeden Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer dünnen Wurst rollen und jede Rolle in kleine Stücke teilen. Man kann sie nun zu kleinen Kugeln oder kleinen Würstchen rollen.

Die Gnocchi portionsweise in Salzwasser kochen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und in eine Auflaufform legen.

Den Knoblauch schälen und vierteln. Die Butter in einem Topf schmelzen und den Knoblauch und die gehackten Salbeiblätter hineingeben. Wenn der Knoblauch leicht gebräunt ist, aus dem Topf nehmen.

Die Salbei-Butter über den Gnocchi verteilen und Parmesan darüber reiben. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 10 - 15 Min. überbacken.

Eine sehr gute Beilage zu Fleisch und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.