Oregano-Käseschnecken mit Hüttenkäse


Rezept speichern  Speichern

für 6 - 8 Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.03.2016 1141 kcal



Zutaten

für
1 Rolle(n) Blätterteig
200 g Hüttenkäse
1 Ei(er)
50 g Käse, gerieben
1 EL Oregano
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1141
Eiweiß
53,15 g
Fett
77,03 g
Kohlenhydr.
52,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Blätterteig ausrollen (Hinweis: im Video nicht zu sehen). Die anderen Zutaten in eine Schüssel geben und alles miteinander verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Käsemasse auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen.

Nun den Blätterteig zusammenrollen und in 6 bis 8 gleichgroße Stücke schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Schnecken mit der Seite zuerst auf das Backblech legen.

Den Backofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Käseschnecken ca. 25 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LissyBack

Hallo, die Schnecken sind sehr lecker. Die Mengenangaben passen perfekt. Allerdings habe ich den Teig von der langen Seite her aufgerollt und 13 große Schnecken geschnitten. Zum Backen habe ich diese in Papierförmchen gesetzt. Die Backzeit betrug bei 200°C Ober-/Unterhitze 35 Minuten. Ein bisschen pikanter wurden sie durch etwas Pul Biber. Vielen Dank, LissyBack

30.04.2019 17:38
Antworten
EulchenSofie

Seit, nun ja, inzwischen schon Jahren, mein "go to" Rezept für Partys, Stelldicheins etc. aller Art. "Damals" hab ich es auf YouTube entdeckt und musste es unbedingt ausprobieren. Inzwischen ist es nicht mehr aus meiner Küche wegzudenken! Ein großer Pro Punkt: Die Schnecken gelingen immer (solange man sie nicht im Ofen vergisst 😉) und sie schmecken so gut wie jedem. 😊

06.02.2018 16:29
Antworten
ConnyLem

Einfach lecker. Einmal gebacken und schon süchtig.

17.02.2017 11:32
Antworten
Ruhrpottzebra

Geniales Rezept,danke dafür! Hab mir dazu noch einen gemischten Salat gemacht und es zu Mittag gegessen. Geht schnell schmeckt gut,und wird sicher auf jeder Party ein Renner.

01.06.2016 22:04
Antworten