Braten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lactose
Mehlspeisen
Trennkost
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl

die alternativen Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 17.03.2016 507 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
200 g Kichererbsenmehl
150 ml Milch
150 ml Mineralwasser
1 Prise(n) Salz
Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
507
Eiweiß
24,89 g
Fett
23,55 g
Kohlenhydr.
48,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren. Am besten mit einem Schneebesen, damit sich keine Klümpchen bilden. Wer lieber dünne Pfannkuchen will, gibt mehr Flüssigkeit hinzu.

Jetzt etwas Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen in etwa 4 Portionen in der heißen Pfanne ausbacken, etwa 2 Minuten pro Seite.
Die Pfannkuchen können salzig oder auch süß gegessen werden.

Lasst euch nicht von dem Geschmack des rohen Teiges abschrecken. Der penetrante Kichererbsengeschmack verschwindet beim Erhitzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Mit herzhafter Füllung mega!!! Ich hab mir so ne Art Low carb Döner draus gemacht. Hat super geschmeckt.

28.07.2019 19:41
Antworten
DieHonigbiene

freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Den Tipp mit Kurkurma muss ich mir merken! :)

17.12.2018 09:54
Antworten
Kristina4ka

Ich habe das Rezept wie folgt abgeändert: 2 Eier, statt Milch Sojamilch verwendet, etwas Kurkuma, einmal mit und einmal ohne Zucker. Das hat sehr lecker geschmeckt. Mir schmeckt es sogar besser als herkömmliche Pfannkuchen. Vielen Dank für das Rezept!

05.12.2018 15:46
Antworten
DerStilomat

Ich habe einen Bananen Pancake draus gemacht. Ganz ganz köstlich.

03.04.2017 10:19
Antworten
backhexe503

Danke, es war lecker, und hat alles sofort geklappt ! :)

11.12.2016 08:39
Antworten
noebeam

Zucker fehlt. Sebst wenn man die Pfannkuchen herzhaft bevorzugt, muss - meiner Meinung nach - Zucker in den Teig. Ansonsten ein tolles Rezeopt. :)

30.08.2016 11:35
Antworten