Überbackene Auberginen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.03.2016 545 kcal



Zutaten

für
500 g Aubergine(n)
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
½ Bund Petersilie, glatt
1 Dose Pizzatomaten
1 Knoblauchzehe(n)
Zucker
1 Msp. Cayennepfeffer
100 g Crème fraîche
50 g Hartkäse, italienischer, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zunächst ein Blech mit Öl fetten leicht einfetten.

Die Auberginen putzen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese von beiden Seiten salzen, pfeffern und auf das eingefettete Backblech legen. Die Auberginenscheiben mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad auf der mittleren Schiene etwa 30 - 35 Min. backen (Umluft ist hier nicht empfehlenswert).

Inzwischen das Petersiliengrün von den Stielen zupfen und grob zerhacken. Die Pizzatomaten mit 1 EL Öl, etwa der Hälfte der Petersilienblättchen und der gepressten Knoblauchzehe mischen. Mit einer Prise Zucker, Cayennepfeffer sowie Salz und Pfeffer würzen.

Getrennt davon die Crème fraîche mit dem geriebenen Käse ordentlich verrühren.

Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) einfetten und die Tomatensauce sowie Auberginenscheiben abwechselnd in die Form schichten. Dabei mit etwas Tomatensauce beginnen und enden. Die Crème-fraîche-Käse-Mischung abschließend darauf verteilen.

Die Auberginen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 15 Min. goldbraun überbacken lassen (Umluft nicht empfehlenswert). Zum Abschluss die restliche Petersilie auf dem Auflauf verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WalterSpermann

Prima Gericht, hab's gerade ausprobiert. Schafft man aber nie und nimmer in 10 Minuten Arbeitszeit. 20-30 sind realistisch, je nachdem für wieviele.

24.05.2022 22:46
Antworten
Steffi-Raw

Meins wars nicht, werde es nächstes Mal völlig anders machen: Aubergine, Zucchini und Tomaten fächern und statt Schmand und Hartkäse nur Streukäse. Ist so echt kein schöner Anblick und mein Auge möchte mitessen.

02.03.2022 17:25
Antworten
Christiane_B

Super lecker, und im Vergleich zu anderen Auberginen-Rezepten weniger aufwändig.

01.02.2022 19:22
Antworten
JacquelineWendt

Mache diesen Auflauf heute bereits zur 5. Mal. Er ist eich Mega lecker, auch wenn es viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich würde auch mehr als 5 🌟 vergeben.

05.11.2021 15:49
Antworten
marmitte

Von mir auch 5*****! Ich esse soooo gerne Auberginen! Und dieses Mal vegetarisch! Einfach spitze!

04.11.2021 12:23
Antworten
Ingridih

Kann,s nur bestätigen, es war schnell gemacht und sehr gut geschmeckt:-)

07.11.2016 15:31
Antworten
tussi_deluxe

Megalecker auch für Fleischesser. Danke für das tolle und einfache Rezept.

13.10.2016 19:15
Antworten
aimelesgateaux

sehr lecker !!!

12.09.2016 22:21
Antworten
eflip

Schnell, einfach, lecker. Schöne Kombination, kam toll an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!!

22.08.2016 16:22
Antworten
ilse65

Habe es heute ausprobiert, kann man nur empfehlen. Super lecker!!!

28.03.2016 16:49
Antworten