Dessert
Frucht
Frühstück
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kokos-Joghurt mit Mango und Kiwi

exotisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.03.2016



Zutaten

für
150 g Joghurt
4 EL Kokosraspel
1 Kiwi(s)
1 Stück(e) Mango(s)
n. B. Limettenschale (Abrieb)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Den Joghurt mit den Kokosraspeln vermischen. Die Kiwi in kleine Stücke schneiden und in ein Dessertglas/Schälchen geben. Den Kokosjoghurt darauf geben.

Ein Stück Mango in kleine Würfel schneiden und auf den Kokos-Joghurt geben. Nach Belieben mit dem Limettenabrieb garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaschka911

Hallo patty, lieben Dank für Dein schönes Bild. :) Liebe Grüße,

21.04.2016 12:33
Antworten
Kaschka911

Hallo patty, lieben Dank fürs ausprobieren und Deine Bewertung. Es freut mich das es Dir geschmeckt hat. :) Viele liebe Grüße, Kaschka911

21.04.2016 04:34
Antworten
patty89

Hallo ein sehr leckeres, einfaches und schnelles Dessert. Im Glas optisch sehr schön aus Danke für das Rezept lg Patty

20.04.2016 21:13
Antworten
alice91

Ist ne nette idee und sieht auch super aus. Man muss nur die Kiwi kurz in heißem Wasser blanchieren, da sonst das Theobromin anfängt das Milcheiweiß zu zersetzen und der Joghurt bitter wird. Das gleiche bei Ananas. :)

10.03.2016 11:20
Antworten