Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 193 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Teig (Quicheteig) aus dem Kühlregal
4 m.-große Kartoffel(n)
  Salzwasser
Paprikaschote(n), gelb
2 kleine Zwiebel(n) oder Frühlingszwiebeln
1 Flasche Cremefine zum Kochen, 7 % Fett
2 große Ei(er)
2 TL Paprikapulver, edelsüß
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Rosmarin
1 Zehe/n Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser vorkochen, bis sie fast durch sind (Stichprobe). Danach in Scheiben schneiden und zur Seite stellen.

Die Paprikaschote waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln klein würfeln. Zwiebeln und Paprika nacheinander in einer Pfanne anbraten, bis sie glasig sind, dann nach Belieben salzen.

Nun den Ofen auf 220 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Den Quicheteig in einer ofenfesten Backform ausrollen, am Boden und in den Seiten mit der Gabel Locher reinstechen. Zuerst die Kartoffeln einfüllen, dann die Paprika und die Zwiebeln. Ich mache das gerne schichtweise, weil es nach dem Backen hübsch aussieht- man kann die Füllung aber auch vorher zusammenmischen.

In einer Schüssel Cremefine, Eier, Paprikapulver, den Knoblauch und die restlichen Gewürze (ganz nach Geschmack!) gründlich verquirlen und diese Mischung dann gleichmäßig über die Quiche gießen.

Die Quiche nun in den Ofen geben und auf der untersten Schiene 20 Min., danach auf der mittleren Schiene weitere 25 Min. backen. Nach Ablauf der Zeit mit einem Stäbchen die Konsistenz prüfen. Die Quiche soll fest, nicht mehr flüssig sein, bei Bedarf unter Beobachtung noch mal in den Ofen geben.