Kartoffel-Hack-Spinatauflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.03.2016



Zutaten

für
8 m.-große Kartoffel(n)
500 g Hackfleisch
2 Würstchen (Schinkenknacker)
150 g Schinkenwürfel
1 Zwiebel(n)
Kräuter, TK, Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
1 Zehe/n Knoblauch
2 Pck. Sauce Hollandaise
Rapsöl
1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Blattspinat, TK, in Würfel
etwas Brühe, gekörnt
1 Pck. Käse in Scheiben
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen und auf dem Scheibenhobel reiben. Das Hackfleisch in Rapsöl braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln würfeln dazugeben und mit dünsten.

Die Schinkenknacker und die Schinkenwürfel ebenfalls braten, den gepressten Knoblauch etwas mit dünsten und mit den restlichen Kräutern unter das Hackfleisch mischen.

Die Sauce Hollandaise nach Packungsangabe kochen, von der Kochstelle nehmen und mit der Schlagsahne verfeinern. Mit etwas Gemüsebrühe nach Geschmack abschmecken.

Eine Auflaufform einfetten und den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die rohen Kartoffeln in die Auflaufform geben und verteilen. Die Sauce Hollandaise darüber gießen und die Hackmasse gleichmäßig darüber verteilen. Die noch gefrorenen Spinatwürfel vereinzelt in der Auflaufform verteilen und die Schnittkäsescheiben darüber legen.

Nun bei 175 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.