Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Snack
Frühling
Eier oder Käse
Studentenküche
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Staudensellerie-Salat

mit Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 4.77
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 16.03.2016 194 kcal



Zutaten

für
400 g Staudensellerie
80 g Parmesan am Stück
4 EL Weinessig oder Apfelessig
6 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
194
Eiweiß
7,51 g
Fett
16,84 g
Kohlenhydr.
2,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Staudensellerie waschen und in etwa 1 – 2 mm dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und das Weiße davon in etwa 5 mm breite Ringe schneiden.

Alles in eine Salatschüssel geben, den Parmesan darüber hobeln, leicht salzen und Essig und Öl hinzugeben. Nun 5 Min. ruhen lassen, damit das Salz etwas Wasser aus dem Staudensellerie zieht und der Salat saftiger wird.

Zum Schluss noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beim Salz muss man aufpassen, durch den Parmesan ist es in der Regel schon sehr salzig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Banduluu

Ich war erst skeptisch, ob der Salat schmeckt, kann aber im Nachhinein bestätigen, dass er super lecker war. Das hätte ich nicht erwartet.

25.05.2020 19:50
Antworten
doretta1708

Also ich war ja sehr skeptisch, ob das echt schmecken kann, aber mein Mann und ich sind begeistert. Das ist ja mal eine ungewöhnliche Komposition, aber schmeckt echt fantastisch. Ich bin eigentlich nicht gerade ein Fan von Sellerie jeglicher Art, aber jetzt hab jetzt ich eine andere Meinung. Danke für das tolle Rezept. Es verdient wirklich fünf Sterne.

22.04.2020 17:33
Antworten
Suki68

Tolles Rezept, ich habe noch einen Teelöffel Senf in die Vinaigrette gegeben

19.04.2020 12:12
Antworten
ausgehfertig

Danke für das leckere schnell zubereitete Rezept! Werden wir jetzt öfter mal machen. :-)

15.04.2020 23:36
Antworten
Franziska_Binder

Der Salat war perfekt. Ich habe den Staudensellerie allerdings vorher ca. 5 Minuten blanchiert. Danke für das tolle Rezept!

20.03.2020 21:30
Antworten
Kasuomi

Wow, was für eine tolle Geschmackskomposition! Ich hatte viel zu viel Sellerie und von einem Risotto noch frisch geriebenen Parmesan und pickled Lauch übrig. Da hab ich das Rezept gefunden und dachte "perfekt, das probiere ich einfach aus." Und der Salat ist soooo lecker geworden! War ein bisschen skeptisch, dass es einfach nur intensiv nach Sellerie schmeckt, auch wenn ich Sellerie sehr gern habe. Darum hab ich erst etwas weniger genommen, als im Rezept stand. Nach dem ersten Kosten hab ich aber dann noch etwas dazugeschnitten und war absolut begeistert! Ich hätte niemals gedacht, dass Sellerie und Parmesan so gut zusammen funktionieren. Der Parmesan dämpft den Sellerie und rundet ihn perfekt ab. (Unbedingt die Menge der angegebenen Zutaten beachten, das macht das perfekte Verhältnis aus!) Ein megaleckerer Salat und eine super Verwertung für Sellerie und Parmesan – vielen Dank! Volle Punktzahl und Foto ist auch schon hochgeladen :)

13.08.2017 16:30
Antworten
Paul_Student

Vielen Dank für das tolle Bild!

06.03.2018 13:15
Antworten
Kasuomi

Sehr gerne!

10.03.2018 10:46
Antworten
Paul_Student

Vielen Dank!

08.12.2016 13:09
Antworten
Hobbykochmoni

Diesen Salat habe ich gestern zubereitet. Alles hat sehr gut geklappt, es ist ja auch ein recht einfaches Rezept. Der Salat schmeckt sehr, sehr gut! Danke für das tolle Rezept! Ich werde den Salat jetzt bestimmt öfter machen.

08.12.2016 09:34
Antworten