Dips
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Klassische BBQ - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.03.2005 71 kcal



Zutaten

für
6 EL Tomatenketchup
3 Zehe/n Knoblauch
1 EL Zucker, braun
1 Limette(n)
½ TL Cayennepfeffer
½ TL Tabasco
Salz
Pfeffer
2 EL Aceto balsamico
½ TL Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
71
Eiweiß
1,05 g
Fett
0,65 g
Kohlenhydr.
14,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Knoblauchzehen auspressen und zusammen mit dem Ketchup, dem Balsamico und dem Zucker verrühren. Die Limette auspressen und ebenfalls gründlich mit den anderen Zutaten verrühren. Zum Schluss noch die Gewürze hinzufügen und evt. nach Geschmack nachwürzen.
Seit dieser Sauce verlangt bei uns keiner mehr irgendwelche Fertigsaucen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naruto85

Eine sehr leckere und auch einfache Souce! Ich habe bisher immer auf viel zeit hin eine BBQ Souce gekocht und dann massig abgefüllt. Jetz mach Ich nurnoch Die. Vielen Dank fürs Rezept !!

19.05.2018 17:26
Antworten
Ingo_Liebe

Sehr lecker. In Ermangelung an Tabasco habe ich stattdessen einen TL Chilipulver genommen. Weiter verfeinert mit 2 EL Worchestersauce, 1/2 TL getrocknete Zitronenschale und 1/2 TL Kreuzkümmel. Statt Salz habe ich Hickory Rauchsalz genommen. Die Hälfte der Menge der fertigen Sauce mit unter das gezupfte pulled Pork, den Rest dann zum Verfeinern der pulled Pork Burger. Wird wohl jetzt mein BBQ Saucenrezept. Danke für die Inspiration.

14.04.2018 19:30
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker und schnell zubereitet Allerdings habe ich Tomatenmark und Wasser genommen statt Ketchup Danke für das Rezept LG patty

24.06.2017 19:42
Antworten
carolina-friedrich

Bin total begeistern. Habe geräucherte s Paprikapulver genommen und schon hatte ich eine BBQ-Sauce mit Raucharoma. Super lecker. LG

28.11.2016 14:20
Antworten
Haubndaucher

Gestern gab es zu unserem Pulled Pork diese leckere BBQ-Sauce. Mein Schatz hatte zum ersten mal BBQ-Sauce probiert und war wirklich schwer beeindruckt. Ich kann mich ihr nur anschließen. Eine superleckere Soße und vor allem im Handumdrehen hergestellt. Vielen Dank für das Rezept. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

17.07.2016 11:41
Antworten
BerndB

Eine klassische BBQ-Sauce hat ein Raucharoma. Diese Sauce schmeckt aber trotzdem gut und sollte sich nur "Grillsoße"nennen!

23.05.2006 20:32
Antworten
PurpurSchnecke

Hallo :-)))) Deine Soße haben wir heute zum Oster-Grillen gehabt, wir, auch die Kinder, können uns den Vorrednern anschließen. SUPER !!!!!

17.04.2006 21:51
Antworten
BlondPinky

Hat super lecker geschmeckt!!!!!

01.01.2006 16:37
Antworten
alina1st

Hallo!!! Ich hatte noch nie fertige BBQ-Sauce, deshalb kann ich leider schlecht vergleichen- aber Ketchup auf den Tisch zu stellen war mir einfach zu banal. Also hab ich diese Sauce ausprobiert und sie ist super gut angekommen, nicht zuuu scharf, nicht zuu sauer aber macht ordentlich Feuer unterm hintern *G* lecker! lg alina

17.07.2005 11:48
Antworten
Küchendrama

Die Soße schmeckt zwar nicht so richtig nach der typischen BBQ-Soße, wie ich sie kenne, aber ich kann sie trotzdem nur weiterempfehlen. Man muss sie nur gut durchziehen lassen! <p> Vor allem für Leute, sie es richtig scharf mögen, ein leckeres Rezept!

24.04.2005 13:30
Antworten