Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2016
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 469 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2014
7 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Hartweizengrieß (Semola), italienischer, fein gemahlen
100 g Roggenmehl
Ei(er)
4 EL Wasser, lauwarm
1 EL Olivenöl
200 g Spinat, frisch oder gefroren
50 g Bacon
1 große Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
100 g Feta-Käse, im Original Graukäse, der ist aber bei uns nur schwer zu bekommen
4 EL, gehäuft Parmesan, frisch gerieben
Ei(er)
100 g Butter
4 EL, gehäuft Parmesan
Knoblauch
200 g Pellkartoffeln, gepresst

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Ei, Wasser und Öl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Bei Bedarf noch Mehl oder Wasser hinzufügen.

Den Bacon und die Zwiebel und Knoblauchzehe anschwitzen, den Spinat blanchieren und fein hacken. Mit Salz Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken, den Feta fein würfeln, 4 EL Parmesan dazugeben. Mit den gepressten Pellkartoffeln vermischen und kalt stellen. Wer gern Bacon isst, kann natürlich die Menge deutlich erhöhen.

Den Teig dünn ausrollen, mit ca. 1 TL großen Häufchen der Füllung versehen, die Ränder mit dem verquirltem Ei bestreichen und zu Taschen formen. In reichlich gut gesalzenem, kochendem Wasser ca. 10 Min. garen. Die Füllung lässt sich auch mit einem Spritzbeutel oder einem Gefrierbeutel, dem eine Spitze abgeschnitten wurde sehr gut portionieren.

Die Butter sehr braun werden lassen und mit Parmesan servieren.