Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2016
gespeichert: 379 (2)*
gedruckt: 1.510 (26)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
160 g Spargel, grün, in schräge Scheiben geschnitten
1 große Karotte(n), evtl. gelb
1 EL, gehäuft Kokosöl, cremiger Zustand
1 1/2 TL Hanfsamen, geschält
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Käseersatz (Parmesanersatz), vegan, oder vegetarischer Parmesan
 einige Sprossen (Rote Bete-Sprossen) oder evtl. andere

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grünen Spargel gibt es bereits küchenfertig geschnitten zu kaufen. Ansonsten die Spargelstangen waschen, unten etwas abschneiden und in schräge Scheiben schneiden.

Das Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und die Spargelscheiben darin für ca. 2 Minuten anbraten.

In der Zwischenzeit die Karotte evtl. schälen und fein hobeln. Zum Spargel geben und nach 1 weiteren Minute die Hanfsamen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den veganen Parmesanersatz untermischen. Wer Parmesan verwendet, braucht wahrscheinlich kein Salz.

Die Rote Bete-Sprossen kurz abbrausen und auf das angerichtete Gemüse geben.

Statt Hanfsamen passt auch gerösteter Sesam (evtl. schwarz) dazu.