Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.03.2016
gespeichert: 47 (1)*
gedruckt: 862 (18)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.07.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Bratwürste, fränkische, vom Vortag
200 g Gewürzgurke(n)
Zwiebel(n)
8 EL Rapsöl
4 EL Weißweinessig
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharfer
3 TL Zucker
1 TL Salz
  Pfeffer, weißer aus der Mühle
  Schnittlauch
 n. B. Radieschen
  Piment d'Espelette

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gebratenen Bratwürste vom Vortag in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Fällt die Wahl auf Nürnberger Bratwürste pro Person 3 Stück einplanen.

Die Zwiebel fein würfeln. Die Gewürzgurken ebenfalls fein würfeln. Den Sud aufheben. Die Radieschen in feine Streifen schneiden. Den Schnittlauch fein schneiden.

Für die Vinaigrette Rapsöl, Weißweinessig und Senf gut emulgieren. Die Zwiebelwürfel dazugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben einen Schuss Gewürzgurkenflüssigkeit hinzugeben und mit Piment d'Espelette pikant abschmecken.

Bratwürste, Gurken und Radieschen mit der Vinaigrette vermengen. Kühlstellen und mindestens 4 Stunden durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.