Beilage
Getreide
Hauptspeise
Reis
ReisGetreide
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buntes Risotto mit Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.45
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.03.2005



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 EL Öl
400 g Reis (Risotto)
⅛ Liter Wein, weiß
1 Liter Gemüsebrühe, (Instant)
200 g Champignons
150 g Schinken, gekochter
20 g Butter o. Margarine
Salz und Pfeffer
150 g Erbsen, TK
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Zwiebel fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mit andünsten. Wein und die Hälfte der Brühe zugießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Min. garen. Übrige Brühe nach und nach angießen, dabei ab und zu umrühren. Champignons in Scheiben, Schinken in dünne Streifen Streifen schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin abraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken zugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Pilze, Schinken und TK-Erbsen ca. 5 min. vor Ende der Garzeit unter das Risotto heben und mitgaren. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Petersilie fein hacken und das Risotto damit bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

McKing

Hallo, haben gerade das Rezept ausprobiert, aber noch ein bisschen angepasst, da ich z.B. keine Erbsen mag. Außerdem haben wir noch Parmesan und zwei Frühlingszwiebeln hinzugefügt, das macht das Ganze noch etwas frischer. Sehr gut hat zudem angebratenes Hühnchen gepasst. Aber das Grundrezept ist sehr gut.

07.04.2011 20:48
Antworten
Maleila

Hallo, anstatt Champignons habe ich Zucchini genommen, das hat auch sehr gut gepasst. Außerdem noch etwas Knoblauch und natürlich Parmesan. Die Kombination mit dem Schinken hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept, das wird es auf jeden Fall wieder geben. Viele Grüße, Maleila

20.11.2009 08:55
Antworten
black_mamba84

super leckeres risotto und außerdem noch einfach und schnell zu zubereiten! Foto wird hochgeladen.

11.09.2008 20:23
Antworten
Schralei

War jetzt nicht unser Fall, irgendwie so langweilig ... obwohl ich zusätzlich gewürzt hatte ....

21.09.2006 12:17
Antworten
silfi1

Hallo, uns hat es sehr gut geschmeckt. Da wir nur zu zweit sind, haben wir am nächsten Tag den Rest noch mit etwas Curry gewürzt. Sehr lecker. lg Silvia

14.09.2006 10:03
Antworten
herz1971

Ein einfaches gutes Rezept! Liebe Grüße Herz

05.08.2006 13:08
Antworten
schnuebi

Einfach und sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept! Allerdings muss bei uns umdendingt geriebener Parmesan ins Risotto.

18.06.2006 19:43
Antworten
nupsi86

Hallo, habe das Rezept in der letzten Woche ausprobiert. War einfach nachzukochen und es hat super geschmeckt. Die ganze Familie mochte das Risotto (gibt es nicht oft, dass alle mal einer Meinung sind). Kann ich nur empfehlen. LG nupsi86

11.03.2006 14:00
Antworten