Kartoffelpfanne mit Lauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

basisch, vegan, GAT-gerecht

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.03.2016 224 kcal



Zutaten

für
350 g Kartoffel(n), geschält gewogen
3 EL Öl, oder n. B. auch etwas anderes
1 m.-große Zwiebel(n), rot, klein gewürfelt
1 Stange/n Lauch
n. B. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
224
Eiweiß
4,55 g
Fett
10,81 g
Kohlenhydr.
26,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Den Lauch der Länge nach spalten und waschen. Danach die Hälften nochmals der Länge nach teilen und quer in kurze Streifen schneiden.

In einer Pfanne, auf die ein Deckel passt, das Fett erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und unter mehrmaligem Wenden braten. Es können sich ruhig Röstaromen bilden. Den Lauch einfüllen und weiter umrühren/wenden. Sollten dann die Kartoffeln noch zu viel Biss haben, den Deckel auflegen und bei niedriger Temperatur fertig garen. Nach Bedarf salzen.

Die Kartoffelpfanne kann als Hauptgericht oder Beilage gegessen werden.

Hinweis: Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Kartoffelwürfel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, ein sehr leckeres Gericht, was auch noch schnell gemacht ist. habe noch zusätzlich mit Majoran gewürzt. LG Hobbykochen

21.09.2022 22:43
Antworten
opmutti

Hallo, danke fürs Testen und den Tipp mit dem Majoran werde ich auch einmal ausprobieren. LG opmutti

22.09.2022 06:30
Antworten
ralitt

Vielen Dank für das Rezept. Sehr einfach, sehr lecker und eigentlich sogar basisch. Für vier Personen als echte Beilage oder gar Hauptgang benötigt man aus meiner Sicht minimum 800 g Kartoffeln und 3 Stangen Lauch. Wird wieder gekocht.

29.03.2022 07:26
Antworten
opmutti

Hallo ralitt, es kommt natürlich immer darauf an ob man gute Esser am Tisch hat. Die Mengenangaben kannst du immer auf deinen Geschmack zuschneiden. Und ja das Rezept ist basisch, steht auch oben so........:-) LG opmutti

29.03.2022 19:12
Antworten
opmutti

Danke :-)

08.04.2021 06:14
Antworten
blume13

Sehr leckere Kombination. Hab noch Pastinaken und Knoblauch zugefügt und es gerade noch geschafft ein Foto zu machen bvor alles Ratzeputz verspeist worden ist. :-) Gibt's jetzt öfters! Danke & Liebe Grüße Blume13

01.03.2018 13:18
Antworten
sabine17

Hallo heute habe ich diese leckere Kartoffelpfanne gemacht. Habe zwar die Zwiebel vergessen, dafür habe ich zum Schluß noch ein Handvoll Sesam untergemischt. Weiß jetzt nur nicht genau, ob Sesam basisch ist....! Und mit Kräutersalz gewürzt, da ist auch weniger Salz als Kräuter drin...! lg Sabine

14.10.2017 19:07
Antworten
opmutti

Hallo Sabine, vielen Dank für dein positives Feed back und deine ****. Leider ist Sesam nicht basisch, aber wenn es geschmeckt hat ist ein bischen "sauer" nicht so schlimm. LG opmutti

15.10.2017 09:00
Antworten
toschu64

Hallo Opmutti, Habe das Glück Dein Rezept als Erster zu bewerten. Salz meide ich zur Zeit so gut es geht, einen kräftigen Geschmack bekam ich durch TK Liebstöckel. Ohne viel Aufwand schnell gemacht, dafür 5 Sternchen. Danke fürs Rezept. LG toschu64

06.04.2017 17:49
Antworten
opmutti

Hallo toschu64, toll das du mein Rezept getestet hast. Du hast Recht man sollte viel mehr mit Kräutern würzen. Danke für die ***** LG opmutti

07.04.2017 09:34
Antworten