Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2005
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 437 (2)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
1.118 Beiträge (ø0,21/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Blätterteig
Äpfel
2 EL Mehl
4 EL Zucker
Eigelb
100 g Crème fraîche
1 TL Zimt
100 g Mandel(n), gehackte
  Eis, Vanille

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb verquirlen, davon 1 EL beiseite stellen. Crème Fraîche, 1 EL Zucker, Mehl und 1/2 TL Zimt mit dem Eigelb verrühren. Bei den beiden Blätterteigplatten die Teigränder 1 cm breit nach innen schlagen. Erneut die Ränder 1 cm einschlagen. Creme auf den Teigflächen verteilen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in schmale Spalten schneiden. Apfelspalten mit der Schale nach oben dicht auf die Creme legen. Teigränder mit dem restlichen Eigelb bepinseln und mit 1 EL gehackte Mandeln bestreuen.
Bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen.
Den restlichen Zucker mit dem restlichen Zimt und den restlichen Mandeln mischen und in einer Pfanne unter Rühren langsam schmelzen, bis der Zucker flüssig und schwach gebräunt ist. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und nach dem Erkalten in kleine Stücke zerstoßen.
Je einen halben Apfel-Zimt-Streifen mit einer Kugel Vanilleeis anrichten und mit dem Krokant garnieren.
Am Besten schmecken die Steifen, wenn sie noch warm serviert werden.