Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


krümeltigeres Sellerie, gebraten

mit Zucchini-Tomatensauce, ein ganz schnelles Essen, da ich in diesem Fall meine fertige Sauce genommen habe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 06.03.2016



Zutaten

für
150 g Knollensellerie gesäubert, geschält
1 EL Olivenöl, nativ
etwas Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle
Sauce s. mein Rezept in der DB

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 17 Minuten
Den Sellerie in Scheiben und dann in Würfel schneiden, ca. 8 mm groß, das geht am besten mit einem Gemüseschneider.

In einer Pfanne das Olivenöl vorsichtig erhitzen und die Selleriewürfel darin von allen Seiten goldbraun braten, so wie Bratkartoffeln. Das dauert ca. 10 Minuten.

Dann 250 g von der Sauce dazugeben, vermengen und erhitzen. Nach Geschmack evtl. noch etwas Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle dazu geben.

Mit etwas Tzatziki ist das ein schnelles leckeres Essen.

Ich habe dafür meine Nudelsauce auf Vorrat genommen:
http://www.chefkoch.de/rezepte/2578051404203536/kruemeltigers-Nudelsosse-auf-Vorrat.html

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.