Hähnchencurry Low-Carb


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.03.2016



Zutaten

für
200 g Blattspinat
200 g Kaiserschote(n)
20 g Ingwer
1 TL Curry
400 g Hähnchenbrustfilet(s) (Innenfilets)
400 ml Kokosmilch
3 EL Olivenöl
Salz
250 ml Brühe
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spinat und Kaiserschoten waschen und trocknen. Fleisch in kleine Würfel schneiden.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Ingwer und Curry zufügen und kurz mitbraten. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Schoten und Spinat zufügen und bei kleiner Hitze garen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Evtl. die Soße etwas binden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Michidipp

Hm. ..genau das Richtige nach den Feiertagssünden. Habe noch eine Knobizehe reingepresst und bissel Avjar ...Schmeckt leicht und lecker. Dazu gibts Couscous oder Nudeln . Danke für die Rezeptidee 👍

28.12.2018 14:23
Antworten
Elsche99

Lecker, sogar meinem Mann hat’s geschmeckt :D

15.05.2018 08:40
Antworten
naomi18

sehr lecker!!! hatte keine Kaiserschoten, habe dafür TK Erbsen genommen.

03.01.2018 19:41
Antworten
BlackBetty90

Ich hab es heute gemacht und war auch super zufrieden. Habe ebenfalls die fettreduzierte Kokosmilch genommen. Sehr lecker!

24.06.2017 00:04
Antworten
CrispyCaramell

Es war wirklich unbeschreiblich lecker! Hatte keine Kaiserschoten, habe deswegen die doppelte Menge Blattspinat genommen. Kokosmilch habe ich auch noch auf eine fettreduzierte zurückgegriffen, das hat dem Geschmack aber nicht geschadet. Wird es auf jeden Fall wieder geben!

02.02.2017 23:42
Antworten
Anykey87

War super lecker, hat der ganzen Familie geschmeckt.

20.07.2016 08:27
Antworten
Sandra0602

sehr Lecker und es ist unglaublich wie schnell man satt wird. Gibt es jetzt öffters da es auch sehr schnell zubereitet ist.

12.04.2016 21:37
Antworten