Haferflockenbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Hefe

Durchschnittliche Bewertung: 4.81
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.03.2016



Zutaten

für
500 g Magerquark
500 g Haferflocken, kernige
3 Ei(er)
2 Tüte/n Backpulver
1 TL Salz
evtl. Röstzwiebeln oder Rosmarin oder magere Schinkenwürfel
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Alle Zutaten gut vermischen und in eine eingefettete Kastenform geben. Bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 50 min. backen. Das Brot in der Form abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rebhuhn

Hallo, mein Brot ist leider immer zu feucht. Ich habe keine Umluft im Backofen, daher habe ich die Temperatur höher gestellt. Was mache ich falsch?

28.06.2022 10:17
Antworten
chaosdaisy

Hallo, das Brot ist super WW geeignet. Bei meiner Einstellung 0 PersonalPoints. Es ist sehr lecker und sättigt auch gut. Ich denke es ist auch abwandelbar mit Chiasamen, Karotten, Nüssen, Kernen oder Apfel. Beim nächsten Mal nehme ich ein Teil Dinkelflocken und zusätzlich Karotte.

18.06.2022 12:59
Antworten
antjehagoort

Hallo. Bei mir ging das brot gut aus der backform. Die ist von tupper mit magazine eingeschmiert. Und ich hab 20 % quark verwendet.

21.05.2022 22:06
Antworten
hktoeberg

Ich habe es mit den Zwiebeln gemacht und es ist total lecker. Leider ging es bei mir nicht aus der Form. Werde es trotzdem wieder machen da es so unglaublich gut schmeckt und schnell geht.

19.03.2022 18:04
Antworten
Christel182017

Ich schreibe auch selten Bewertungen, aber dieses Brot ist einfach super! So wandelbar. Selbst die Kinder essen es sehr gerne. Vielen Dank für das Rezept 😊

07.03.2022 11:25
Antworten
Claudi_3010

Sehr lecker und schnell zubereitet! Ich hatte zwar nur zarte Haferflocken, aber das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Ich habe es direkt auf dem Rost (mit Backpapier) gebacken. ging bestens. das Brot gibt es jetzt sicherlich öfter.

25.08.2019 09:58
Antworten
Marina4042

PERFEKT das Brot. Es ist saftig und schmeckt. Der Teig ist bei der Herstellung sehr fest, erinnert ein bisschen an Spachtelmasse. Um den Teig etwas geschmeidiger zu bekommen, füge ich immer etwas Buttermilch hinzu. Salz nehme ich einen gehäuften TL. Mit Walnüssen schmeckt es auch super. Wenn das Brot ausgekühlt ist, schneide ich es immer mit der Brotschneidemaschine und ab in den Kühlschrank. Es hält dann locker eine Woche.... leeeecker Brot und gesund..... Viel Spaß

12.11.2018 20:01
Antworten
Alegna60

Super Brot und locker eine Woche haltbar.

03.11.2018 15:03
Antworten
27Marlisa12

Super Rezept! Ich habe allerdings noch Möhren mit reingeraspelt 😊 so schnell und einfach! Danke dafür!! :)

12.09.2018 16:59
Antworten
siggi33

Genau mein Rezept ich nehme 475 g kernige Haferflocken und 25 g gemahlene Mandeln dazu Aber es ist echt lecker LG Siggi

22.06.2016 11:00
Antworten