Backen
Frittieren
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierlikör-Berliner mit dem Thermomix

Eierlikör-Krebbel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 13.03.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Weizenmehl Type 405
80 g Butter, weiche
4 m.-große Ei(er)
80 g Zucker
200 g Eierlikör
42 g Hefe

Außerdem:

etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Kokosfett zum Frittieren, Menge entsprechend der Topfgröße
evtl. Marmelade zum Füllen
etwas Zucker zum Überstreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Alle Zutaten für den Teig hintereinander in den Thermomix geben. Den Teig auf der Knetstufe 4 Minuten kneten.

Dann den Teig etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Ich lasse den Teig dabei im Thermomix. Danach nochmals auf der Knetstufe 2 Minuten durchkneten.

Den Teig mit Hilfe des Spatels aus den Thermomix direkt auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig mit bemehlten Händen auf etwa 1,5 cm Dicke breit drücken. Dann die Berliner bzw. Krebbel in gewünschter Größe mit einem Glas - z. B. einer Kölner Stange 5 cm - ausstechen. Den restlichen Teig wieder von Hand zusammen kneten, breit drücken und ausstechen. Das so lange machen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die ausgestochenen Teiglinge auf eine bemehlte Fläche legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Das Kokosfett in einem Topf erhitzen. Nicht zu heiß werden lassen! Keinesfalls zum Kochen bringen!

Die Teiglinge vorsichtig in den Topf mit dem erhitzten Fett geben. Bei gewünschter Färbung wenden.

Nach Wunsch mit Marmelade füllen und in Zucker wälzen.

Je nach Teigstärke ergibt es bei mir circa 60 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silk-es

Einfach Köstlich!

04.11.2018 23:44
Antworten