Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2016
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 315 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Pflanzenfett
1 TL, gestr. Zucker
1 TL, gestr. Salz
250 ml Milch
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hier ist ein einfaches Rezept für den Grundteig für Empanadas. Ich merke keinen Unterschied zu denen, die ich in Chile gegessen habe.

Teig:
Das Pflanzenfett in einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Rührgerät so lang kneten, bis man einen ziemlich festen Teig hat.
Wenn er zu weich oder zu hart ist, einfach noch Mehl oder Milch dazugeben.

15 Minuten ruhen lassen.

Anschließend die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die Menge eines großen Ei´s vom Teig nehmen und zu einer kreisrunden Fläche von ca. 15 cm ausdrücken oder ausrollen. ca. 0,5 cm dick sollte es sein. Der gesamte Teig sollte für 8-10 Empanadas reichen

Füllung:
Traditionell besteht die Füllung aus Hackfleisch, Zwiebeln, Rosinen, Oliven und Ei. Gewürzt mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Chili. Es sind aber unzählige weitere Varianten möglich wie z. B. Schinken/Käse;Champignon/Käse, Hühnchen, Thunfisch, Zwiebeln etc.
Ich habe auch schon übrig gebliebene Sauce Bolognese verarbeitet. Man muss nur aufpassen, dass die Zutaten nicht zu flüssig sind.

Füllen und Verschließen:
Dann auf die ausgerollten/-gedrückten Fladen die Füllung auf eine Hälfte geben. Nicht direkt in die Mitte. Das Ei verquirlen und die Ränder damit bestreichen. Anschließend das ganze zuklappen und verschließen, indem man Stück für Stück nochmals die Ränder übereinender schlägt und mit einer Gabel festdrückt.

Die Oberseite mit dem Ei bestreichen, einmal mit einem spitzen Messer einstechen und bei ca. 200 Grad Umluft für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

Die Empanadas lassen sich auch einfrieren und sind in 60 - 90 Sekunden in der Mikrowelle auf höchster Stufe wieder verzehrfähig.