Gemüse
kalt
Krustentier oder Muscheln
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mit Krabben in saurer Sahne gefüllte Gurkenkrönchen an Toast-Talern

Eine Vorspeise für Zwei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 05.03.2016 305 kcal



Zutaten

für
4 Stück(e) Salatgurke(n), Bio, je 6 cm hoch
100 g Krabben
2 Blätter Salat
8 Scheibe/n Toastbrot
Fett für die Pfanne

Für die Sauce:

45 g Sahne
1 EL Schmand
1 EL saure Sahne
1 TL, gestr. Speisestärke
1 Schuss Milch
2 Zehe/n Knoblauch, confiert
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Zitronensaft
1 TL Honig
1 Prise(n) Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Dill einige Zweige

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 46 Minuten
Die Sahne in einen kleinen Topf gießen. Die Speisestärke mit dem Schuss Milch glatt rühren.
Sahne erhitzen, die Stärke und den Knoblauch zugeben und ca. 6 Minuten köcheln lassen.
Schmand, Senf, Honig, Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Topf von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die saure Sahne, einige kleingeschnittene Blättchen Dill und die Krabben unterrühren (4 Krabben zur Deko beiseitelegen).

Aus dem Toastbrot mit einem Glas 8 Taler ausstechen. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, die Taler von beiden Seiten goldbraun backen und auf Küchenkrepp entfetten.

Mit einem Apfelausstecher und einem kleinen Löffel die 4 Gurkenstücke aushöhlen- dabei unten in den Gurkenstücken einen Boden stehen lassen. Den oberen, offenen Rand der Gurken mit einem Messer zackenförmig einschneiden- so dass optisch ein Krönchen entsteht.

Auf jeweils eine kleine Platte ein Salatblatt legen und zwei Gurkenkrönchen darauf setzen. Die Krabbensoße einfüllen, mit einer Krabbe belegen und mit einem kleinen Dillzweig garnieren.
Rechts und links jeweils 2 Taler auf dem Teller drapieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.