Bewertung
(6) Ø3,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2005
gespeichert: 130 (0)*
gedruckt: 1.689 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.05.2002
3.226 Beiträge (ø0,51/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
Ei(er)
  Milch, nach Bedarf
1 Prise(n) Salz
Äpfel, leicht säuerlich
  Puderzucker
6 cl Calvados
  Öl oder Butterschmalz zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Eier, Milch und Salz mit einem Schneebesen zu einem flüssigen Eierkuchenteig verrühren.
Die Äpfel schälen, entkernen und in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Äpfel im Fett kurz von beiden Seiten anbraten, mit dem Eierteig übergießen und braun anbraten. Mit Hilfe eines Tellers wenden und die andere Seite ebenfalls bräunen (Wer es kann, kann natürlich auch die evtl. an der Decke-kleb-Methode verwenden ;-)). Den Calvados drübergießen und abflambieren. Kräftig mit Puderzucker überstäuben.