Backen
Gluten
Kinder
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pförtchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.01.2002 506 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
100 g Zucker, braun
250 g Sahnequark
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
n. B. Orangenzucker oder Zitronenzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
506
Eiweiß
19,86 g
Fett
12,93 g
Kohlenhydr.
75,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eier und Zucker schaumig rühren, Quark, Mehl und Backpulver unterheben und mit Orangenzucker (kann auch Zitronenzucker sein) abschmecken.

In der vorgewärmten Pförtchenpfanne rund ausbacken.

Pförtchen schmecken am besten warm mit Zucker bestäubt oder mit Konfitüre.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TanteGabi

Ich hatte nur Magequark und die Pförtchen -oder bei uns Poffertjes genannt- wurden perfekt. Nicht zu süss. Wir haben sie noch mit Puderzucker bestreut. Unsere gusseiserne Pfanne haben wir übrigens in Dänemark gekauft. Dort findet man sie in fast allen Haushaltwarengeschäften (und in vielen Ferienhäusern auch) Von mir 5* und ein Foto ist auch hochgeladen.

03.02.2017 09:37
Antworten
so36patty

@kaktusblüte: du bekommst so eine pfanne im haushaltswarengeschäft (jedenfalls im hohen norden) oder bei ebay natürlich :) und ja, du kannst sie ganz normal auf dem herd benutzen. gruss, patty

16.03.2004 12:29
Antworten
kaktusblüte

Vielen Dank für dieses schöne Rezept ! Jetzt brauche ich nur noch zwei TIPS: WO BEKOMMT MAN EINE PFÖRTCHEN-PFANNE ? IST DIE FÜR NORMALEN E-HERD GEEIGNET ? LG kaktusblüte

09.03.2004 00:49
Antworten