Ei
Hauptspeise
Rind
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hacksteaks Strammer Max

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.03.2016 760 kcal



Zutaten

für
1 großes Brötchen vom Vortag
1 große Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch, gemischt
200 g Schweinemett
1 kleines Ei(er)
3 TL Senf
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
½ TL Paprikapulver
4 Scheibe/n Bacon
2 EL Öl
8 kleine Ei(er)
80 g Gouda

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Das Brötchen ausdrücken und mit Hackfleisch, Mett, einem Ei, Zwiebeln und Senf vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Aus der Masse acht Hacksteaks formen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und ca. 25 Minuten im Ofen garen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Speck darin braten, dann heraus nehmen. Die Hacksteaks mit je einem Spiegelei belegen. Den Speck darauf legen. Den Gouda reiben und darüber streuen. Im Ofen ein bis zwei Minuten überbacken.

Dazu passen gebraten Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Bei mir nur mit Hackfleisch und statt Brötchen eingeweichtes Toastbrot. Ich fand es ganz gut, hätte allerdings auf den Speck über dem Ei verzichten können. Gruß movostu

24.02.2019 23:39
Antworten