Leberkäsburger


Rezept speichern  Speichern

sehr einfach und köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 08.03.2016



Zutaten

für
1 Toastie(s) (Toastbrötchen)
1 Scheibe/n Leberkäse
1 Scheibe/n Käse
1 TL Remoulade
1 TL Ketchup
2 Eisbergsalatblätter
1 EL Röstzwiebeln
1 TL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Toastbrötchen toasten. Den Leberkäse in wenig Öl beidseitig braten, nach dem Wenden den Käse darauf legen.

Die Salatblätter auf die Unterseite des Brötchens legen. Darauf den Leberkäse mit dem Käse legen. Optimalerweise sollte der Käse ein wenig geschmolzen sein. Ketchup, Remoulade und Röstzwiebeln darauf geben, mit der Brötchenoberseite abdecken und genießen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marvintina

Wir haben ihn schon öfters gemacht. Wirklich immer wieder lecker

27.03.2021 13:10
Antworten
Jecka79ce

Super schnelles Wochenendessen. Auch fürs Camping praktisch, wenn die Familie hungrig vom Strand kommt 🏖️🏕️

06.03.2021 17:39
Antworten
Gismoline8

Die Variante hört sich auch interessant an, werde ich auch mal ausprobieren. Bei uns gibt es als Bürger alternative immer ein Vogelsberg Burger der ist mit gebratenen Schwartemagen.

04.03.2021 19:46
Antworten
Doriserl1

sauguad 😎👍

04.03.2021 19:45
Antworten
SchackSchirack

Bitte nicht als Kritik verstehen (bekanntlich sind die Geschmäcker ja gottseidank verschieden), aber die bajuwarische Staatsbürgerschaft wird man mit diesem Rezept nie erlangen. ;)

04.03.2021 17:52
Antworten
küchen_zauber

Ich habe die Brötchenhälften 1x mit Ketchup und 1x mit Remoulade dick bestrichen. Dann quetscht es beim Essen nicht alles heraus. Eine Scheibe würziger Käse, Salat und Rucola kamen auf den Leberkäse. Mein Freund, der erst skeptisch war (Leberkäse und Käse) war dann aber ganz angetan. Das soll ich wieder mal machen ;-) Ein Bild hab ich hochgeladen. LG

28.04.2018 13:39
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch deinen originellen Burger gebastelt. Und es kam noch Gurke und Senf dazu. Der Leberkäsburger hat super geschmeckt, vor allem die Buben waren begeistert. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

07.04.2018 18:17
Antworten
PeachPie12

ein schönes rezept, eine tolle alternative zum "herkömmlichen" burger!

30.05.2016 20:14
Antworten
chey2000

Hallo, habe die Burger nach gemacht,gingen schnell und einfach. Habe selbstgebackene Brötchen genommen. Meine Kid's waren sehr begeistert.Gibt es wieder. LG Chey

13.03.2016 10:47
Antworten
Küchen_Eddy

Das freut mich :) LG Eddy ;)

13.03.2016 17:07
Antworten