Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2016
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 254 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Roastbeef
3 EL Thai-Currypaste (Panang Currypaste) aus dem Asia-Laden oder selbst gemacht
250 ml Kokosmilch
Kaffir-Limettenblätter
30 g Erdnüsse, geröstet
1/4 TL Salz
3 EL Palmzucker
2 1/2 EL Fischsauce
Chilischote(n) für die Garnitur
  Für die Gewürzmischung: (Panang Currypaste)
Chilischote(n)
10  Schalotte(n)
10  Knoblauch
1 TL Zitronengras
1/2  Limette(n) (Kaffirlimette), abgeriebene Schale
1 TL Korianderwurzel(n)
1/2 TL Pfeffer, weißer
1 TL Salz
1 TL Garnelenpaste
1 TL Ingwer (Galangal)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Falls eine eigene Currypaste hergestellt wird, ist ein Mörser erforderlich.

Panang Currypaste:
Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden. Die Chilischoten zusammen mit Salz mörsern. Den Galangal, das Zitronengras, die Kaffirlimettenschale und die Korianderwurzel hinzufügen und alles gut mörsern. Die Schalotten, den Knoblauch, den Pfeffer und die Garnelenpaste einzeln hinzufügen und jeweils gut mörsern.

Rindfleisch-Curry:
Die Erdnüsse in einer kleinen Pfanne rösten bis diese goldbraun sind. Das Roastbeef waschen und in kleine mundgerechte, dünne Stücke schneiden.

Die Hälfte der Kokosmilch im Wok bei mittlerer Hitze erwärmen bis das Öl hervortritt. Die Currypaste hinzufügen und konstant weiter rühren, bis der Curryduft wahrnehmbar ist. Das Rindfleisch hinzufügen und rund 5 Minuten kochen. Die zweite Hälfte der Kokosmilch hinzufügen, mit Salz, Fischsauce und Palmzucker abschmecken. Die gerösteten Erdnüsse hinzufügen und gut umrühren. Die Hitze reduzieren und 15 köcheln lassen, bis das Rindfleisch schön zart ist.

Mit Reis servieren und mit den Chilischoten dekorieren.