Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 80 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Krabben
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Becher Sahne
1 Becher Schmand
2 TL, gehäuft Tomatenmark
2 TL, gehäuft Gemüsebrühe
150 cl Weißwein (Frascati)
1 wenig Pfeffer, schwarzer
1 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebeln in die weißen und grünen Stücke trennen und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Krabben mit dem Weißen der Frühlingszwiebeln anschwitzen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

Nun den Schmand, die Sahne, das Tomatenmark und die Brühe dazugeben. Gut verrühren und den Frascati hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und mit Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die grünen Zwiebelröllchen hinzufügen, aber die Soße nicht mehr kochen lassen. Dazu passen Nudeln sehr gut.