Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2016
gespeichert: 444 (3)*
gedruckt: 2.315 (31)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 dicke Karotte(n)
3 große Zucchini
Pangasiusfilet(s)
2 Dose/n Kokosmilch
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n)
  Salz und Pfeffer
  Currypulver
  Kokosöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse waschen und abtrocknen. Nun das Gemüse mit einem Gemüsespiralschneider zu Nudeln schneiden. Die Knoblauchzehen in Würfel schneiden. Die Chilischote zerhacken.

Das Pangasiusfilet mit etwas Kokosöl und 2 gewürfelten Knoblauchzehen in einer Pfanne braten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Während der Fisch vor sich hin brät, den restlichen Knoblauch mit Kokosöl in einem Wok oder einer Pfanne etwas anbraten. Daraufhin die Gemüsenudeln dazugeben und ebenfalls anbraten. Sobald das Gemüse eine bissfeste Konsistenz hat, geben wir die Kokosmilch dazu. Diese lassen wir aufkochen. Nachdem die Kokosmilch aufgekocht ist, geben wir die Chilischote dazu.
Nun nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und ein paar Minuten köcheln lassen.