Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2016
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 111 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Reis
1 Glas Bohnen, dicke, à 215 g Abtropfgewicht
Zwiebel(n)
3 EL Tomatenmark
180 ml Gemüsebrühe oder Rinderbrühe
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Rosmarin, getrocknet
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 evtl. Cayennepfeffer
2 EL Olivenöl zum Braten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis gemäß Packungsangabe in leicht gesalzenem Wasser garen. Parallel dazu die Zwiebel würfeln und im Olivenöl bei mäßiger Hitze in einer Pfanne anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind und langsam Farbe annehmen, das Tomatenmark hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren eine oder zwei Minuten lang rösten.

Die Bohnen in ein Sieb abgießen, kurz unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und zur Zwiebel in die Pfanne geben. Die Kräuter ebenfalls hinzufügen und alles mit der Brühe ablöschen. Das Gemüse vorsichtig umrühren und einige Minuten kräftig erhitzen.

Zuletzt den Reis unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken. Wer ein wenig Schärfe mag, kann auch etwas Cayennepfeffer verwenden.